Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Emmausgang – zum selber Mitmachen

5. April um 11:00 bis 17:00

Was ist der Emmausgang?

Der Brauch des Emmausgangs (Emmauspilgern) findet sich vor allem in Süddeutschland und in Österreich, aber auch in Ungarn (Bóly).
Der Brauch nimmt Bezug auf den Gang der zwei Jünger nach Emmaus, denen sich Jesus Christus unerkannt anschließt (Lk 24,13-29).

Der Emmausgang ist ein besinnlicher Spazier-gang am Ostermontag (auch Emmaustag genannt), der auch mit Gebet und Gesang begleitet werden kann. Vom Emmausgang abgeleitet ist auch der im Weinviertel bekannte Brauch der „Grean“ (von „ins Grüne gehen“), ein Treffen unter freiem Himmel oder Weinkellern mit Speis und Trank.

Impulse für Ihren eigenen Emmausgang

Wie die beiden Emmausjünger in der Geschichte wollen wir uns auf den Weg machen, miteinander ins Gespräch kommen, zweifeln, neue Perspektiven gewinnen, die Sonnenstrahlen genießen, aufatmen und ankommen bei uns selbst und Gott.

Macht euch auf den Weg – allein oder mit FreundInnen, der Familie. Legt zwischendurch Pausen ein, haltet inne, lest den Impulstext und die Fragen und kommt wie die Emmausjünger ins Gespräch. Und dann – nehmt die Gedanken und Gespräche mit auf den Weg hin zur nächsten Station.

Einen schönen Emmausgang wünscht euch
Vikar Christopher Türke

Flyer – Emmausgang 2021:

Emmausgang 2021- zum Mitnehmen – Lutherische-Stadtkirche

Details

Datum:
5. April
Zeit:
11:00 bis 17:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstaltungsort

Lutherische Stadtkirche
Dorotheergasse 18
Wien, Wien 1010 Österreich
Telefon:
015128392
Website:
www.stadtkirche.at

Veranstalter

Pfarrgemeinde der Lutherischen Stadtkirche
Telefon:
01 - 512 83 92