Mehr Spielraum! 7 Wochen ohne Blockaden!
Millionen Menschen lassen sich jährlich mit „7 Wochen Ohne“, der Fastenaktion der evangelischen Kirche aus dem Trott bringen.

Sie verzichten nicht (nur) auf Schokolade oder Nikotin, sondern folgen der Einladung zum Fasten im Kopf: sieben Wochen lang die Routine des Alltags hinterfragen, eine neue Perspektive einnehmen, entdecken, worauf es ankommt im Leben.

Seit mehr als 30 Jahren lädt „7 Wochen Ohne“ dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten.

Wir beginnen die Fastenzeit mit einem Gottesdienst am Aschermittwoch (19 Uhr). Im Rahmen der wöchentlichen Gesprächsabende zum Thema der Fastenzeit (7 Wochen ohne Blockaden) werden verschiedene ReferentInnen Impulse geben und es wird Raum sein zum Austausch (alles online via Zoom). Bei einemWorkshop am 27. März zum Thema „Was ist christliches Yoga?“ haben Sie die Gelegenheit mit Katharina Lang, einer Theologin und Yoga-Lehrerin, ins Gespräch zu kommen und selbst Übungen auszuprobieren (online via Zoom).
Alle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf den Plakaten und auf unserer Homepage unter AKTUELLES > TERMINÜBERSICHT Veranstaltung – stadtkirche.at
Seien Sie herzlich willkommen!
Hier kann auch die Fastenmail abonniert werden (kostenlos) – darin: täglich ein Impuls Fastenmail | 7 Wochen Ohne (evangelisch.de)
Ebenso gibt es eine App: App | 7 Wochen Ohne (evangelisch.de)
Fastenkalender mit täglichen Impulsen – Kalender | 7 Wochen Ohne (evangelisch.de)