„Einen Orgelton wider den finsteren Morgen“ wünscht sich einmal die Dichterin Christine Busta. Dass dieser Ton erklingt, dafür benötigen wir das neue Instrument: Eine Orgel für all die Gesänge und Musiken, die wir brauchen für unsere Kirche, damit sie sich einbringt mit ihrem eigensten Lied vom Himmel und von der Erde!

In Vorfreude,
Pfarrerin Dr. Ines Knoll

Die Orgelerneuerung war trotz großzügiger Unterstützung durch die Kulturabteilung der Stadt Wien ohne die Hilfe unserer Gemeinde nicht möglich. Durch die Übernahme einer Orgelpatenschaft oder mit Ihrer Spende leisteten Sie Ihren ganz persönlichen Beitrag für ein Projekt von großer Bedeutung, von besonderer Schönheit und von bleibendem Wert für viele Generationen.

Tabelle der Orgelpfeifen

Die Tabelle der Orgelpfeifen, geordnet nach Register und Töne, gab es zur Patenschaft in zwei Varianten:
Online mit der Möglichkeit, interaktiv eine Pfeife durch klicken auszuwählen und Tabelle der Orgelpfeifen als PDF-Datei zum Herunterladen, Ausdrucken, für spätere Überlegungen geeignet.

Nach Treffen Ihrer Wahl für eine (mehrere) Orgelpfeife(n), konnten Sie uns Ihren Patenschaftswunsch online gleich mitteilen. Ebenfalls konnten Sie uns Ihre Absicht für eine einfache Spende (ohne Patenschaft) mit demselben Formular bekanntgeben. 

Spendenmöglichkeit

Ihren Patenschaftswunsch oder Ihre Spendenabsicht konnten Sie uns wie folgt bekanntgeben:

per E-Mail an: spende@orgel2017.at
per Fax an: +43 1 512 83 92 – 12
per Post an die:
Evangelische Pfarrgemeinde A.B.
Wien – Innere Stadt
1010 Wien, Dorotheergasse 18

Überweisung der Spende

Achtung: Spenden für das Projekt „Orgelerneuerung der Lutherischen Stadtkirche“ ab dem 1. NOVEMBER 2018 bitte NUR NOCH auf das KONTO UNSERER PFARRGEMEINDE einzahlen. Keinesfalls auf das Konto beim Bundesdenkmalamt! Die steuerliche Begünstigung fällt weg.

Konto für Orgel-Spenden ab 1.11.2018:
Evang. Pfarrgemeinde A.B. Wien-Innere Stadt
AT13 1953 0007 0002 31 23