Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Allerseelen Konzert – Bergmann Requiem

2. November um 19:30 bis 21:00

BERGMANN-REQUIEM (Uraufführung)

von Johannes Holik

Kantate von Johannes Holik auf Grundlage von Texten des legendären Sportreporters Sigi Bergmann. Er schildert darin, wie er 1945 als kleiner Bub in Vorau an Hand seiner Mutter vor der heranrückenden Roten Armee flüchtet, wobei seine Mutter – von einer Kugel getroffen – in seinen Armen verstirbt.

Dieser dramatische Text ist in religiöse und philosophische Teile eingebettet , wobei das Kinderlied „Kommt ein Vogerl geflogen“ durch das gesamte Werk führt und immer wieder die Seelenzustände des damals 7-jährigen Buben schildert, der den gewaltsamen Tod seiner Mutter miterleben muss.

Ausgehend von diesem tragischen Einzelschicksal setzt sich das Bergmann-Requiem mit den Fragen von Vergänglichkeit, Abschied und Verlust auseinander – Fragen, die schon immer unser menschliches Dasein begleitet haben.

Ensemble Neue Streicher

Otto Brusatti (Erzähler)

Elena Copons (Sopran)

Chorvereinigung Schola Cantorum / Ensemble Koinonia

Margaretner Stimmen

Dirigentin: Laura Perez

Karten 25,- EUR über OE-Ticket, ensemble@neuestreicher.at (Tel: 0650 / 26 43 357), beteiligte Chöre und Abendkassa.

Das Konzert findet nach den aktuell geltenden Covid-Sicherheitsbestimmungen statt !

Details

Datum:
2. November
Zeit:
19:30 bis 21:00
Kategorien:
,

Veranstaltungsort

Lutherische Stadtkirche
Dorotheergasse 18
Wien, Wien 1010 Österreich
Telefon:
015128392
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Pfarrgemeinde der Lutherischen Stadtkirche
Telefon:
01 512 83 92
E-Mail:
pfarramt@stadtkirche.at