Das Programm in unserer Kirche

18:00–18:30 Schlussandacht CSI Schweigemarsch „Ein Licht der Hoffnung brennt!“
Der Schweigemarsch für verfolgte Christen beginnt um 17:00 beim Stephansdom (Treffpunkt 16:45). Über die Kärntnerstraße gehen wir zusammen in Stille und im Gedenken an die vielen Verfolgten und Opfer zur Lutherischen Stadtkirche, Ankunft ca. 17:40. Die Schlussandacht beginnt um 18:00.

18:00–24:00 Krippenausstellung
Heimatliche Krippen und Orientalen-Krippen, sowie Bilder- und Laternen-Krippen
des Krippenbauvereines KRIPPE-WIEN.
Ort: Raum der Begegnung.

18:30–19:00 Kirchenführung
Von der Kirche des Klarissenklosters „St. Maria, Königin der Engel“ zur Lutherischen Stadtkirche, mit Dr. Hannelore Köhler.

19:00–20:00 „Mein imaginärer Garten“
Vernissage mit Bildern von Beate Wagner.
Musik: Hochwald.

20:00–21:00 Vienna Big Band Unit
Leitung: Markus Geiselhart.
In Zusammenarbeit mit dem Chor des Musikgymnasiums Wien.

21:00–22:00 Denn die Welt braucht Farbe, Liebe und Spiritualität
Timna Brauer, Sängerin und Künstlerin aus Leidenschaft spricht mit Marlies Matejka, Telefonseelsorge, und bringt gemeinsam mit Elias Meiri jüdisch-orientalische Musik zum Klingen.

22:00–23:00 Musikalische Meditation bei Kerzenschein mit Taize Musik
Gebet – Klang – Stille.
Meditativer Ausklang der Langen Nacht mit Texten und Taizé-Liedern.
Musik: Junge MusikerInnen aus der Gemeinde